GERBER HOTELS

Familiengeführte Betriebe im Kühtai

Die Familie Gerber steht für Leidenschaft und Qualität

Unsere Leidenschaft für das Kühtai auf 2.020 m, dem höchstgelegenen Wintersportort Österreichs, verbunden mit unserer Berufung „Gastgeber mit Leib und Seele“ zu sein, lässt uns für unsere Gäste zur Höchstform auflaufen. Wir als Unternehmerfamilie verfolgen ein besonderes Ziel: Kühtai als einen Ort des Wintersports mit exklusiven Vorteilen und Erlebnissen für unsere Gäste erlebbar zu machen.

Die GERBER HOTELS verstehen sich als Ferienhotels für Pärchen und Familien. Wir möchten UNSERE Leidenschaft für unsere Gäste erlebbar machen, deshalb investieren wir ununterbrochen in die Infrastruktur, Qualität sowie unser Angebot. Wenn unsere Gäste beim Heimfahren ans Wiederkommen denken, dann haben wir unseren Anspruch erreicht, und alles richtig gemacht.

Nehmen Sie von der Kraft, die uns motiviert. Nehmen Sie von den Sinnen, welche die Natur uns hier an Inspiration gibt. Fühlen Sie sich und alles um uns herum, wie gut das tut.

Gastgeber mit Leib und Seele

Familie Gerber

Drei Generationen der Familie Gerber (und unseren kleinen Hund) werden Sie kennen lernen, wenn Sie bei uns Ihre Skiferien verbringen. Wir freuen uns auf Sie!

Es ist unser Anspruch, stets selbst für Sie da zu sein. Als Familie ziehen wir alle gemeinsam an einem Strang und sind uns einig: Sie als Gast in unserem Haus sollen einen unvergesslichen, beschwingten Winterurlaub erleben. Ebenso möchten wir mit Innovationen unsere Gäste begeistern und neue Trends im Tourismus setzen.

Weiterlesen

Hotel Mooshaus ****s

Tauchen Sie ein in die neue Mooshaus-Winterwelt: Unser Endless Sky Pool, die Ravensburger Spielewelt Kühtai , das neue Restaurant „das Gerbers“ und weitere spektakuläre Attraktionen warten.

Weiterlesen

Hotel Alpenrose ****

Das Aktiv- und Sporthotel auf 2.020 m DIREKT an der Piste in Kühtai bietet wunderbare Wintererlebnisse für die ganze Familie! Ski in Ski out in der edelsten Form.

Weiterlesen

Hotel Elisabeth

Mitten im Skigebiet Kühtai, direkt neben der Startbahn und dem Hochalter Lift, liegt unser familiär geführtes 3-Sterne-Hotel Elisabeth.

Weiterlesen

das Gerbers – Fine Asian Cuisine

das Gerbers – Fine Asian Cuisine im Winterresort Mooshaus in Kühtai zelebriert einzigartige asiatische Esskultur mit einem wunderbaren Blick auf die umliegende Winterkulisse.

Weiterlesen

Pizzeria Da Bruno

Von der Piste direkt an den Tisch mit italienischen Spezialitäten. In der Pizzeria da Bruno gibt es einfach die #beschtepizzaimkuehtai

Weiterlesen

Drei Seen Hütte

Beim Einkehrschwung genießt man bei zünftiger traditioneller Tiroler Hausmannskost einen wunderschönen Ausblick auf die umliegende Bergkulisse.

Weiterlesen

GERBER SPORTS

Direkt am Lift gelegen, präsentiert sich unser GERBER SPORTS mit einem modern ausgestatteten Sportshop, Skiverleih und Skischule zweimal mitten im Skigebiet Kühtai.

Weiterlesen

Staff Resort

Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter genauso wie unsere Gäste in Kühtai wohlfühlen, deshalb ein eigenes „Mitarbeiter-Hotel“ gebaut: Staff Resort Kühtai.

Weiterlesen

Arbeiten auf 2.020 m

Möchten Sie auch ein Teil unserer Familie werden und uns helfen, dass unserer Gäste eine unbeschreibliche (Urlaubs-) Zeit bei uns in Kühtai auf 2.020 m erleben? Dann bewerben Sie sich doch für die kommende Saison!

Weiterleiten

Schneesicher. Skiurlaub. Kühtai.

Eines ist Ihnen im Kühtai sicher: ein schneesicherer Skiurlaub

Die einzigartige Lage in 2.020 m garantiert schneesichere Abfahrten über den ganzen Winter hindurch – bis weit ins Frühjahr hinein. So wird Ihr Winterurlaub mit Sicherheit ein wundervolles Erlebnis für Sie und die ganze Familie!

Über 40 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden stellen die perfekte Herausforderung an Anfänger und Fortgeschrittene. Für Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen ideal sind alle Gegebenheiten vorhanden, um auch Ihre Träume von unvergesslichen Fahrten im Tiefschnee zu erfüllen.

Erleben Sie herzliche Gastfreundschaft und gepflegten Komfort in unseren Hotels: Tirolerisch gemütlich eben, so wie’s sein soll!

Die Geschichte vom Kühtai als Skigebiet

Bereits um 1280 wird das Kühtai im Urbar (Grundsteuerbuch) der Grafen von Tirol als “Chutay” erstmals erwähnt. Kaiser Maximilian I. erwarb 1497 das Jagdrecht im Kühtai. Um das Jahr 1622 begann man mit dem Bau eines fürstlichen Jagdsitzes. Für dessen bessere Erreichbarkeit wurde 1624 ein Fahrweg durch das Sellraintal geschaffen.

Das heutige “Hotel Jagdschloss Kühtai” zeigt noch im Wesentlichen die Form, in der es im Auftrage des Erzherzogs Leopold durch den “Jakob Stöckhl, Pflegsverwalter als gewöster pawmeister” (Inschrift am Grundbalken des Dachgiebels), errichtet wurde.